Doris Leven - Fortbildung in der Altenpflege - Fachkompetent -Teilnehmerorientiert - Praxisnah

Es wächst viel Brot in der Winternacht,weil unter dem Schnee frisch grünet die Saat; erst wenn im Lenze die Sonne lacht, spürst du, was Gutes der Winter tat

( Friedrich von Weber )

 Übrigens: Schnee ist auch nur schick aufgemachtes Wasser !

Schnee - und Winterrätsel:

 Den Mann kennt ein jeder gut,

mit dem Besen, mit dem Hut.

Er lacht jeden freundlich an.

Ganz aus Schnee ist dieser Mann.

Zuerst mußt Du Dich sehr bemühen,

um mich den Berg hinaufzuziehen.

Doch wenn Du oben bist, mein Kind,

dann setz´Dich auf mich ganz geschwind.

und lenke gut ! Wir fahren munter

zusammen dann den Berg herunter.

Welcher Mann steht im Garten und weint,

wenn draußen hell die Sonne scheint ?

Manchmal komme ich über Nacht,

falle vom Himmel leis und sacht.

Die Dächer, Zäune, Kirchturmspitzen

erhalten dicke, weiße Mützen.

Glaub´mir, da freun sich alle Kinder

und rufen: " Jetzt ist endlich Winter"

Ein alter Kindervers:

ABC die Katze lief im Schnee.

Als sie wieder heraus kam,

da hatt´sie weiße Stiefel an,

daß sie nimmer laufen kann.

 Das Schneeglöckchen

( Freiherr von Eichendorff )

 

Schon ins Land der Pyramiden( Theodor Storm )

 

  Winternacht 

( Joseph von Eichendorff )

 

 Die Frösche ( Johann Wolfgang von Goethe )

 

 Wenn es Winter wird ( Christian Morgenstern )

 

 Schlittenfahrt 

 

 Der Stein ( Joachim Ringelnatz )