Doris Leven - Fortbildung in der Altenpflege - Fachkompetent -Teilnehmerorientiert - Praxisnah

 

Achtsame Mitarbeiterführung  

- Hilfe und Tipps für die Praxis: 

- Anwesenheitsförderung 

Fehlzeiten durch anwesenheitsfördernde Führung senken


- Wertebasierte Mitarbeiterbindung: 

Gelebte Werte stehen in engem Zusammenhang mit der Attraktivität einer Arbeitsstelle und die emotionale Bindung an die Arbeitsstelle

 

- Cross Corporate Happiness und Life-Balance: 

Die Arbeitsstelle wird nicht nur als eine Möglichkeit der Wertschöpfung gesehen, sondern als einen Ort, der zur Selbstverwirklichung des Einzelnen wesentlich beiträgt. Ihm liegt der Ansatz zugrunde, dass es die Aufgabe des Unternehmens und somit der Führungskräfte ist, sich zentral und primär um die Zufriedenheit und Glücklichkeit (Happiness) der Teams zu kümmern


- Changemanagement ( Veränderungs- / Verbesserungsprozesse) einführen

Veränderung ist Bewegung und Bewegung ist Energie. 

Diese Energie schafft ein Klima der Erneuerung und zieht Menschen an, die genau diese Eigenschaften mitbringen.


- effektive Mitarbeitergespräche führen: Teamgespräche, Jahresgespräche, Zielvereinbarungsgespräche, Kritikgespräche…..